Die Anfänge

Ursprünglich komme ich ja aus der Hotellerie, ich führe gemeinsam mit meinen Eltern die Pension Alpenfluh in Lech. Wie kommt es also, dass jemand wie ich plötzlich eine Pflegelinie auf den Markt bringt?

Als ich die Badezimmer unserer Pension mit nachfüllbaren, möglichst biologischen und trotzdem haltbaren Produkten ausstatten wollte, begann ich mich intensiver mit Hotelpflegelinien auseinanderzusetzen.

Diejenige, die ich fürs Alpenfluh verwenden wollte, sollte sowohl zu meinen persönlichen Ansprüchen passen als auch in unsere puristischen Bäder. Ich war auf der Suche nach einem Produkt, das aus heimischen Alpenkräutern besteht, fand aber nichts für mich Aufregendes. So entstand die Idee, eine eigene Linie zu entwickeln, und zwar vorerst eine Flüssigseife für Haut, Haare und Hände, sowie eine Hautlotion.

Gleich in Resas erster Saison war die Resonanz unserer Gäste großartig. Bald zeigten auch andere Hotels in Lech Interesse an den Produkten, und ich beschloss meine Euphorie mit allen zu teilen, die wie ich ein Faible für qualitativ hochwertige Erzeugnisse und viel Liebe zum Detail haben. 

Warum ich mir ausgerechnet heimische Kräuter ausgesucht habe, liegt auf der Hand: Wir leben mitten in den Alpen, auf den Almwiesen wächst, blüht und duftet es üppig. Unzählige verschiedene wunderschöne und sehr wirkungsvolle Pflanzen wachsen hier, wer sich auskennt, hat alle Möglichkeiten daraus ein sehr gutes Produkt zu machen. 

Meine Familie hat eine hohe Affinität zu Kräutern. Meine Eltern sammeln und trocknen jedes Jahr Wildkräuter für die Tees, die wir im Haus zum Frühstück anbieten. Durch Tante Isabellas umfangreiches Wissen über Kräuter aller Art können wir über jedes der acht in unseren Produkten enthaltenen Alpenkräuter etwas erzählen. Es ist erstaunlich, welche Fähigkeiten die Pflanzen haben! Manche von ihnen sind sanft, andere sehr kräftig.

Für Resa Wants werden reinste Hydrolate und Extrakte verwendet und mit Apfelsaft, Aprikosenkern- und Sonnenblumenöl zu einer leicht herb und anregend duftenden Komposition ergänzt. Gemeinsam ergeben sie die perfekte Mischung aus Schützen und Stärken. Sie alle stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Resa Wants wird in Österreich hergestellt.

www.alpenfluh.at